Das ist das Logo der Marke Solar-Wohnen.
REIHENHAUS BURGWEINTING NORDWEST III

Hier klicken, Unterlagen anfordern und jetzt vergleichen!

 

inkl. Grundstück

inkl. Garage

inkl. Kellerersatzraum

inkl. hochwertiger Ausstattung und Fachplanung im Standard

Solarreihenhaus ab 469.900,00€

DIE HOMEPAGE LÄDT - VIELEN DANK FÜR IHRE GEDULD!

Solarreihenhäuser Burgweinting Nordwest III - Jetzt Verfügbar!

Solar-Wohnen

Die Solarreihenhaussiedlung in Burgweinting

 

Was zeichnet ein ökologisch und ökonomisch nachhaltiges Wohn- und Hauskonzept aus? Die Immobilienentwickler der TBI GmbH haben auf diese Frage eine im Raum Regensburg einzigartige Antwort gefunden: das Solarreihenhaus.

 

Von einer natürlichen und wohngesunden Bauweise profitieren Mensch und Umwelt gleichermaßen. Individualität, Innovation, Nachhaltigkeit und Effizienz bilden das Fundament für unser Projekt. Deshalb setzen wir bei der Bauausführung konsequent auf den modernen Holzbau und ein innovatives und zukunftssicheres Energiekonzept.

Energieeffizient und gesund wohnen

 

Bei unseren Solarreihenhäusern investieren Sie nicht nur in eine Immobilie, sondern in ein maximal energieeffizientes Zuhause, das Ihnen und Ihrer Familie über viele Jahre ein sicheres, gesundes und von Geborgenheit geprägtes Wohnerlebnis garantiert.

 

Das Solarreihenhaus-Konzept vereint modernste Techniken mit einem innovativen Konstruktionsprinzip und genügt bereits heute den Anforderungen der EU-Energieeffizienz-Gebäuderichtlinie 2020.

 

Überzeugen Sie sich selbst. Alle Details über das Solarreihenhaus und unsere Partnerfirmen finden sie auf dieser Seite. Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne persönlich. Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und bestellen Sie unser ausführliches Exposé - oder vereinbaren Sie direkt einen persönlichen Beratungstermin.

 

Unsere Vision ist Ihr Plus!

Architektur

Das Solarreihenhaus - Architektur mit Zukunft

Ästhetischer Leitgedanke des Projektes ist ein ruhiges, einheitliches und dabei unverwechselbares Gesamtbild. Die zwölf vorgesehenen Häuser werden individuell erkennbar sein und doch ein durchgehendes, durchdachtes Ganzes bilden. Mit ihrer verputzten Sockelzone und den holzverschalten Obergeschossen stellt die Fassade zur Straße hin den richtigen Maßstab her. Auf der Gartenseite werden durch unterschiedliche Gebäudetiefen Hausgruppen geschaffen, die den Raum in klar wahrnehmbare Einheiten gliedern.

Moderner Holzbau: Nachhaltig und wohngesund

Jeder potentielle Bauherr muss sich heute mit der Nachhaltigkeit seines Bauvorhabens auseinandersetzen. Denn nachhaltiges Bauen ist der Schlüssel für die Wertstabilität einer Immobilie. Mehr denn je geht es darum, Gebäude so zu errichten und zu betreiben, dass sie wirtschaftlich, ökologisch und gesellschaftlich zukunftsfähig sind! Die ideale Lösung für diese Aufgaben ist Holz. Holz ist aus guten Gründen der Baustoff der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

 

Die wichtigesten Argumente die dabei für den technischen Holzbau als Lösung sprechen, haben wir anbei für Sie aufgeschlüsselt!

Hier noch ein kurzer Imagefilm der uns sehr gefallen hat!

https://www.youtube.com/watch?v=mJgKB6S3x90

Haustypen und Grundrisse

Wir haben unterschiedliche Solarreihenhaustypen im Angebot, mit denen sich drei große Wohnthemen der Gegenwart realisieren lassen:

 

  •  Durchwohnen mit in die Gebäudetiefe orientierter, einläufiger Treppe
  •  Wohnbereiche mit einer quer eingestellten Treppe
  •  Klassisch mit einer 1/2-gewendelten Treppe

 

Die Wohnfunktionen sind dabei sinnvoll in der Vertikalen geschichtet und in der Gebäudetiefe gestaffelt, das heisst, dienende Räume liegen im Norden, Wohnräume und Aufenthaltsräume im Süden.

 

  • EG Küche Wohnraum WC und Hausanschluss
  • OG Badezimmer und Individualräume
  • DG Individualräume und Dachterrasse

 

In allen Grundrissen liegen die Bäder an der Außenfassade und sind damit natürlich belichtet.

Unten sehen Sie Skizzen der drei wesentlichen Grundrissvarianten jeweils für das EG und OG.

Hier sind alle Grundrissvarianten übersichtlich dargestellt.

Anbei ein Beispielgrundriss für die kurze Version des Reihenhauses.

Möblierte und beschriftete Grundrisse im Maßstab 1/100 erhalten Sie auf Anfrage gerne zusammen mit einem  Expose.

Erd- Ober- und Dachgeschoss

Erdgeschoss

Obergeschoss

Dachgeschoss

360° Panoramabild eines generischen Beispielgrundrisses

p

Standort

Baugebiet Burgweinting Nordwest III

Das Neubaugebiet "Burgweinting - Nordwest III" ist eine Forsetzung der ersten Bauabschnitte "Wohnen am Aubach". Das städtebauliche Kernthema, Einfamilien- Doppel- und Reihenhäuser unterschiedlicher Typologien und Grundstücksgrößen im lockeren Wechsel mit Grünflächen zu platzieren, wurde beibehalten. Das Quartier wird durch eine direkte Zufahrt an der Franz-Josef-Strauss-Allee und durch die Verlängerung der quartiersinternen, verkehrsberuhigten Kirchfeldallee erschlossen.

 

Hier geht es zur Informationsseite der Stadt Regensburg zum Entwicklungsschwerpunkt Burgweinting.

 

  • 4 km bis zum Altstadtzentrum
  • direkte Anschlüsse an die A3 Nürnberg-Passau und die A93 Weiden-München
  • internationale Konzerne wie BMW, Continental und OSRAM bieten Arbeitsplätze vor Ort
  • die tägliche Nahversorgung ist fußläufig erreichbar!
  • Kindergärten, Schulen Jugend- und Sportzentren liegen direkt am Ende der Kirchfeldallee
  • Naturgenuss in den gut erschlossenen renaturierten Gebieten um Schloss Höfling und im Weintinger Forst. Ideale Bedingungen fürs Joggen und Biken.

Solarreihenhäuser in bester Quartierslage

Das Quartier 68 des Baugebietes "Burgweinting Nordwest III", im Plan bezeichnet mit WA 2.4, liegt hervorragend und profitiert von der bevorzugten Lage am Ende der Kirchfeldalle. Diese endet an einem durch den Bebauungsplan für Kinderspielplätze reservierten Bereich. Das Quartier ist damit teilweise Anlieger an einer verkehrsberuhigten Zubringerstraße mit großzügiger Parkierung und Vegetation. Nach Süden trennt ein Grünstreifen die nächste Reihenhauslinie ab, was neben den Vor- und Rücksprüngen in der Kubatur sowie den Gartenschuppen für zusätzliche Privatsphäre sorgt.

Die Solarreihenhäuser Modellhaft dargestellt im Quartier.

naturnah

familienfreundlich

verkehrsberuhigt

direkt Angebunden

Nach Südwesten hin ist das Baufeld Nordwest III am Ende, damit haben bis zum Bau der davorliegenden Reihe den freien Blick nach Süden.
Die westlichen Solarreihenhäuser haben in direkten Anschluss nach Norden den quartierseigenen Kinderspielplatz.
Dies ist die Ansicht von der Kirchfeldallee mit Blick nach Südwesten.
Dies ist die Nordansicht von der Hauperschließung Franz-Josef-Strauss Allee aus.

360° Panoramabild der Solarreihenhaus-Grünflächen

p

Baubeschreibung

Konstruktion

Die Außenwände jedes Solarreihenhauses bestehen aus 240mm starken Massivholzständern. Die Zwischenräume werden vollständig mit Mineralwolldämmung, WLG 035, 240 mm ausgefüllt. Von innen schützt eine stabile formaldehydfrei verklebte OSB Holzwerkstoffplatte als Luftdichtung und Diffusionsbremse die tragenden und dämmenden Elemente der Außenwand. Durch die zusätzliche Installationsebene auf der Innenseite bleibt diese Konstruktion dauerhaft frei von Durchdringungen.

 

Besonderheiten

  • diffusionsoffene Brettschichtholz-Ständer-Konstruktion mit Mineralwoll-Wärmedämmung
  • durchgehende Außenwand ohne Unterbrechungen
  • hohe Wärmespeicherkapazität und guter sommerlicher Hitzeschutz, sowie hervorragende Dämmeigenschaften im Winter
  • U-Wert 0,11 bis 0,13 W/m² K
  • 60mm Installationsebene mit zusätzlicher Dämmung
  • Tragwerk aus hochwertigen Brettschichtholz-Ständern bei den Innenwänden.
  • zweischalige Trennwände zwischen den Häusern

 

Die Innenwände bestehen aus 120 mm oder 160 mm dicken Holzständern (aus Duobalken oder BSH).

Die Montage der Rohwände erfolgt mit einseitiger Gipsbekleidung. Die Beplankung der zweiten Wandseite wird nach der Haustechnikinstallation vor Ort ausgeführt. Gips ist ein natürlicher Baustoff und kann Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. So sorgt er für ein ausgeglichenes Raumklima.

Dies ist der Wandaufbau der Firmar Gruber welcher beim Solarreihenhaus eingesetzt wird.

Haustechnikelemente

Das Solarreihenhauskonzept sieht vor, den über die PV Anlage erzeugten Strom maximal selbst zu nutzen.

Die ausgereifte Anlagentechnik von Wärmepumpe und Lüftungsgerät wird über den Akku selbst dann mit dem von Ihrer PV Anlage generierten Strom versorgt, wenn die Sonne mal länger nicht scheint, oder die Kompaktwärmepumpe aufgrund von zu geringen Temperaturuntschieden etwas mehr verbraucht.

 

Mit Stromspeicher - so kann echte dezentrale Energieversorgung aussehen.

Dieses Schaubild zeigt die technischen Komponenten welche das Solarreihenhaus zu einem Vorreiter im modernen Wohnungsbau machen.

Ausstattungsstandard

Den Ausstattungsstandard für unsere Solarreihenhäuser haben wir mit großer Sorgfalt und Kenntnis der einschlägigen Hersteller und Baustoffe gemeinsam mit dem Bauunternehmen und Fachfirmen festgelegt.

 

  • Haustechnik
  • Fenster + Türen
  • Holz-Alu Fenster aus Fichte mit Dreifachverglasung der Marke Gaulhofer
  • Holz-Alu Hebe-Schiebe-Terrassentüren im EG der Marke Gaulhofer
  • Dreh-Kipp-Fenstertüren plus Festverglasung im 2. OG zur Terrasse
  • barrierefreier Übergang zur Terrasse im EG
  • Leichtmetall-Raffstores mit Motor an allen Fenstern nach Süden
  • Rollo in den EG Fenstern nach Norden
  • Haustür in Fichte mit Sicherheitsbeschlägen und Mehrfachverriegelung sowie elektrischem Türöffner
  • Innentüren Röhrenspankern mit Umfassungszarge in weiß
  • Schallschutztür zum Technikraum
  • Fensterbänke innen aus Fichte 3cm
  • Innentüren in weiß lackiert
  • Sanitärausstattungspaket von Richter+Frenzel, darin enthalten Elemente aus der Optiline und MyStyle Serie sowie:
  • Fußböden
  • Dielenfußboden Eiche, naturgeölt, gebürstet
  • Sockelleisten weiß
  • Eingangsbereich mit Fliesen
  • Dachterrasse mit Holzbelag
  • Terrasse 6x3m aus großformatigen Betonsteinplatten
  • Fassade
  • Süden Putzfassade
  • Nord/Ost/West Putzfassade in Kombination mit Lärchenholzfassade
  • Elektroinstallation
  • Lichtplanung von Blochberger&Weiss
  • LED Beleuchtung im Vordach, in der Diele, im GästeWC und im Masterbad ist Standard
  • Schalterprogramm von Busch&Jäger
  • Beleuchtung für Terrasse und Dachterrasse
  • Außensteckdose bei Terrasse

 

Außerdem bereits im Standard:

  • Dachgeschossausbau als Studio
  • Garage ausgeführt als Betonfertigteil mit Gründach
  • großzügiger Kellerersatzraum
  • Betonfertigteileinhausung für Papier und Mülltonnen
  • Holzbank und Holzeinhausung für den Elektroanschlusskasten
  • Hauszugang, Gartenweg Garagenzugang und Parkflächen mit Pflaster in Betonstein inkl. Einfassung
  • Gartenbauarbeiten inkl. Rollrasen
  • Bepflanzung der Grundstücksabgrenzungen durch eine Hecke

 

Aufbaupakete

  • Dachgeschoss Dachterrassentür ausgeführt als Hebe-Schiebe Element (wie EG)
  • Sanitärausstattung von GROHE der Serie Eurocube - modernes Design inspiriert durch die Metropolen dieser Welt!
  • Fliesen nach Bemusterung
  • Terrasse ausgeführt als Holzdeck 6x3m
  • Haustüre mit Seitenteil
  • Garage mit elektrischen Tor
  • Dachgeschossausbau
  • ein weiteres Zimmer mit Badvorbereitung (getrennte Heizkreise)
  • ein weiteres Zimmer mit Duschbad
  • nur Badvorbereitung

Extrapakete

Leuchtenpaket

  • auf der Lichtplanung von Blochberger&Weiss aufbauendes Paket von ausgesuchten Leuchtmitteln > Preisvorteil inklusive
  • LED Einbauspots
  • LED Linienbeleuchtung

 

Einbaumöbel

  • Möbelkomplettpaket vom traditionshaus Brandl aus Kehlheim
  • Einbaumöbel nach Architektenentwurf für Ankleide, Entré und mehr
  • maßgeschreinerte Lösungen mit intelligenten Details

 

E-mobility

  • Lademöglichkeit für E-Auto, E-Bike und mehr direkt im Carport - gespeist aus Ihrer hauseigenen PV-Anlage

 

smart-home

  • flexibel erweiterbares Bus-System Loxone smart-home miniserver
  • flexible Integration von Rollo, Raffstore, Heizung, und vielem mehr - warum nicht auch Einbaulautsprecher im Wohnzimmer?

Fördermöglichkeiten

Förderungen für energieeffizientes Bauen

Durch die Herstellung der Gebäude als KfW-Effizienzhaus 40+ und "1,5 Liter Haus" haben Sie die Chance auf folgende Fördermöglichkeiten!

I. "KfW Bankengruppe Förderprogramme für den Neubau"

KfW 153 Neubau ab 1. April 2016

maximales Darlehen 100.000 € mit ca. 0.75% Zins + Tilgungszuschuss von ca. 15% also 15.000 € in unserem Beispiel.

*Hinweis: Der Antrag ist vom Bauherrn mit seiner Hausbank zu stellen. Bei Fragen dazu können Sie sich jederzeit an uns wenden.

KfW 431 Neubau  ab 1. April 2016

Förderung der baubegleitenden Maßnahmen

max. 8.000 € werden mit bis zu 50% gefördert, also 4.000 €

 

KfW 275 - PV-Speicher/Akkumulator

Je nach installierter Leistung und Speicherkapazität wird unterschiedlich gefördert.

Bei einer installierten Gesamtleistung von 5,5 kWp wird der Batteriespeicher bis zu  3.250 € gefördert.

II. "10.000 Häuser Programm"

Technik Bonus:

Bei max 50% Netzeinspeisung der installierten Leistung einer PV-Anlage mit Speicherung können Sie bis zu 2.500 € Förderung erhalten

 

energieeffizienz Bonus:

Bei qh ≤ 15 kWh/m²a (spezifischer Heizwärmebedarf in Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr) sind das 9.000 €.

 

Diese Förderungen unterliegen einer zeitlichen Degression.

Nützliche Links:

Insgesamt können sie rund 35.000,00€ an finanziellen vorteilen für Ihr Eigenheim beanspruchen.

ACHTUNG: Alle Angaben ohne Gewähr. Förderungen nach Konditionen zum Zeitpunkt der Antragsstellung.

Stand 09.06.2016

Projektbeteiligte

Nachfolgend finden Sie die Kontaktdaten für alle direkt und indirekt am Projekt beteiligten Partner!

KONTAKT

Sie haben konkrete Fragen oder möchten einfach mehr über unsere Solarreihenhäuser wissen? Kein Problem - nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns direkt eine Email an info@solarreihenhaus.de

Wird versandt.

Leider ist etwas schief gelaufen - bitte schicken Sie uns eine Nachricht direkt an die info@solarreihenhaus.de - Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Hat geklappt! Vielen Dank

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie erreichbar und rufen Sie zurück!

0941.280.978.0